radhose rennradfahrer von hinten sitzpolster
GONSO.SITZT.PERFEKT.

GONSO meets SQLAB

Neu 2021

Radhosenexperte trifft Ergonomiespezialist

GONSO meets SQlab
GONSO meets SQlab

Eine Kooperation die Sitzt

GONSO kooperiert erstmals mit dem preisgekrönten Ergonomie-Experten aus Bayern, der Firma SQlab. Die Marke SQlab hat sich zur Aufgabe gemacht Sättel, Lenkelemente, Sitzpolster und Sohlen, sowie alle Fahrradteile die Einfluss auf die richtige Position auf dem Fahrrad haben, nach den besten gesundheitlichen Maßstäben zu gestalten. Um das zu erreichen, arbeitet SQlab bei der Entwicklung der Produkte mit Experten aus der Medizin zusammen.


Im Zuge der Kooperation wurden die Sitzpolster SQlab-Pad M und SQlab-Pad W in vier neu entwickelte Radhosenmodelle für Damen und Herren integriert. Die Entwicklung der Radhosen vom Design bis zur Schnittführung und den umfangreichen Tests erfolgte ausschließlich am GONSO Firmensitz in Köngen.


Entstanden ist eine Produktlinie welche den hohen ergonomischen Beanspruchungen beim Fahrradfahren gerecht wird. Ganz nach dem Motto GONSO. SITZT. PERFEKT.

SQlab GO Serie

Radhosen für Männer und Frauen

radhose rennradfahrer von hinten sitzpolster

Unboxing Video

ROADBIKE Magazin packt aus

Zum Video

SQlab Sitzpolster

SQlab-Pad M und SQlab-Pad W

Die Polster SQlab-Pad M und SQlab-Pad W sind maximal 6 mm bzw. 8 mm dünn und fühlen sich außergewöhnlich straff an.
Bei mittleren und langen Distanzen behalten die Polster ihre Form. Die Polster besteht aus einem dichten und zugleich atmungsaktiven Schaum, welche an der Unterseite mit einer dünnen Schicht eines TPE Gels ausgestattet sind. Sie bilden damit eine ergonomische Alternative zu unserem bereits bestehende Sitzpolster Portfolio.

rennrad fahrradtrikot schwarz herren

SQlab Sitzpolster

Keine Scherkräfte

Der Schmerz entsteht an der Knochenhaut, wobei der Druck weniger das Problem ist, sondern mehr die Scherkräfte, hervorgerufen durch die Tretbewegung. Die leichte, aber ständige Bewegung des Beckens auf dem Sattel sorgt für schmerzhafte Scherkräfte an der Knochenhaut. Die SQlab-Pads M und W besitzen eine dünne Schicht des orthopädischen TPE-Gels. Dieses Gel wurde speziell dazu entwickelt, um im medizinischen Bereich Scherkräfte aufzunehmen.

SQlab Sitzpolster
Dünn und STraff

Warum gibt es straffe Hosenpolster nicht schon länger? Weil hochwertige Schäume mit besseren Dämpfungseigenschaften eine höhere Dichte besitzen und dadurch an Atmungsaktivität verlieren. Durch ein patentiertes Verfahren hat SQlab es geschafft, die Strukturen des sehr dichten Schaums aufzubrechen. Das Ergebnis ist eine hohe Atmungsaktivität, vergleichbar mit herkömmlichen Polstern. Die perfekte Dämpfung bleibt dabei voll erhalten.

Kennst du das Piksen?

Jetzt entdecken: Themenseite rund um den Radhosenexperten

Mehr dazu