Gonso.sitzt.perfekt.

Damen Fahrradhosen

Lädt
Filter

das A und O für den Radsport-Genuss

Die Fahrradhose

Die Fahrradhose gehört zu den wichtigsten Teilen der Ausrüstung für den Radsport. Das spürt jeder, der mehr als nur ein paar Minuten im Stadtverkehr im Sattel verbringt. Wie hoch die Intensität beim Fahren ist, spielt hierbei eine untergeordnete Rolle, denn das Körpergewicht lastet selbst beim Fahren mit einem E-Bike gleichermaßen auf dem Sattel. Es liegt dabei punktuell auf Dammbereich und Gesäß und erfordert daher ein durchdachtes Sitzpolster. Unsere Technologien tragen dem Rechnung und zielen auf höchstmöglichen Komfort und Entlastung – damit das Fahrradfahren zum Genuss wird.

GONSO Fahrradhose – Hightech vom Spezialisten

Als Profis für Radsportbekleidung ist die Fahrradhose unsere Spitzendisziplin. Unsere Vision ist der Radsport als Genuss und Erlebnis mit wissenschaftlich optimiertem Komfort. Dabei ist bereits unser Grundansatz einzigartig. Unsere Fahrradhosen sind nicht nach der Wahl des Sattels, sondern nach der Sitzposition optimiert, da diese die Kraftverteilung des eigenen Gewichts entscheidend beeinflusst. Unser Flaggschiff ist die SITIVO-Reihe:

•    SITIVO BLUE – aufrecht: entspannte Touren mit optimaler Rückenhaltung
•    SITIVO GREEN – kompakt: für moderaten Radsport mit leichter Beugung, z. B. auf Trekkingrad oder Mountainbike
•    SITIVO RED – sportiv: aerodynamisch nach vorne gebeugte Position auf dem Rennrad


Durchdachte, punktuelle Dämpfung für die individuelle Sitzposition erreichen wir mit Pad-Einsätzen aus Poron®. Dieses dämpft das Körpergewicht und federt Stöße effektiv ab. Bei dem Material der Fahrradhose handelt es sich um einen hochgradig widerstandsfähigen und vielseitigen Hightech-Schaumstoff, der ursprünglich zur Dämpfung bei Industrieanlagen entwickelt wurde und anderen in der Textilbranche üblichen Polsterstoffen weit überlegen ist. Für den Radsport liefert Poron® die ideale Balance aus Stabilität und Komfort.
 

SITIVO BLUE – aufrecht

In der aufrechten Sitzposition wird zwar der Rücken geschont, allerdings lastet durch die senkrechte Kraftachse auch das gesamte Körpergewicht auf dem Gesäßbereich, während die Arme entlastet sind. Dadurch muss hier vor allem der hintere Bereich gestützt werden, weshalb sich dort eine verstärkte Polsterung findet. Die Schäumung ist in dieser Version der Radhose weich gehalten und bietet hohen Komfort.


SITIVO GREEN – kompakt

Die kompakte, leicht gebeugte Haltung ist im Radsport sehr weit verbreitet. Dabei ist das Körpergewicht gleichmäßig auf die drei Haupt-Druckpunkte am Schambein und an den Gesäßknochen verteilt. Aus diesem Grund ist auch das Sitzpolster der Fahrradhose ausgeglichen und bietet gerade für längere Touren perfekt ausbalancierten Komfort.


Bei Radhosen gilt wie auch beim Sattel: Die Dämpfung soll weder zu weich noch zu hart sein.


Für viele Radsportler ist die kompakte auch die angenehmste Sitzposition, da sie einen gesunden Ausgleich zwischen Entspannung und Dynamik bietet.


SITIVO RED – sportiv

Gerade auf dem Rennrad ist die Sitzposition klassisch stark nach vorne geneigt, um eine optimale Aerodynamik und Kraftübersetzung zu ermöglichen. Dadurch wird allerdings der Bereich um Damm und Schambein verstärkt belastet.

Da es sich hier um einen besonders empfindlichen Körperbereich handelt, muss an diesem Druckpunkt eine erhöhte Dämpfung stattfinden. Die Schäumung des Polsters ist bei unseren SITIVO RED Radhosen außerdem fester gehalten, um mit mehr Stabilität einem sportiveren Fahrstil gerecht zu werden.
 

Atmungsaktivität und Elastizität

Der Oberstoff ist für alle Modelle gleichermaßen atmungsaktiv gestaltet. Eine optimierte Luftzirkulation ist gerade bei längeren Touren unverzichtbar und fördert ein komfortables Körperklima.

Darüber hinaus benötigt die Fahrradhose einen gewissen Grad an Flexibilität und Bewegungsfreiheit. Dabei darf auch nichts bei der Bewegung scheuern, um auf Dauer Reizungen oder sogar Wunden der Oberschenkel-Innenseiten zu verhindern.


Preisträger

Unsere Fahrradhosen spielen in der Königsliga und sind mehrfach ausgezeichnet. Besonders freut uns die Auszeichnung des TOUR Magazins im Vergleichstest der Ausgabe 03/2020. Hier konnte unsere Trägerhose SITIVO BIB auf voller Linie überzeugen und als Testsieger hervorgehen. Zum selben Ergebnis kam auch die BIKE. Im Test konnte ferner unsere Fahrradhose für Damen SITIVO W ebenfalls auf ganzer Linie überzeugen.
 

GONSO.Sitzt.Perfekt.

Unser Motto haben wir nicht zufällig gewählt. Unser Anspruch ist die maximale Optimierung der Passform unserer Modelle. Deshalb werden die dämpfenden Elemente auch optimal auf die Konfektionsgröße und das dadurch zu erwartende Körpergewicht und die entsprechenden Schwerpunkte zugeschnitten.

Das gilt ebenso für die individuelle Anpassung unserer Modelle an die Bedürfnisse von Herren und Damen. So können wir allen Radsportlern gleichermaßen besten Genuss bieten – ganz unabhängig von Figur, Statur und Geschlecht. Für individuelle Menschen braucht es auch individuelle Lösungen.


Die richtige Hose für den jeweiligen Einsatzzweck

Je nachdem ob es ins Gelände geht, ob anspruchsvolle athletische Trainingseinheiten oder Wettkämpfe absolviert werden sollen oder bei einer ausgedehnten Tour durch die Natur frische Luft und schöne Landschaft genossen werden soll: Die Fahrradhose sollte dem Einsatzzweck angepasst sein. Was für unsere innovativen Polster-Systeme gilt,
trifft auch auf alle anderen Komponenten zu – vom Schnitt bis hin zu Stauraum und anderen hilfreichen Features.

 

Rennradhosen

Für den sportiven Einsatz lohnt sich ein möglichst eng anliegender Schnitt, der sich wie eine zweite Haut an das Bein schmiegt. Der Vorteil ist zum einen perfekte, flexible Bewegungsfreiheit und geringer Luftwiderstand. Damit das Bein nicht verrutscht, sind diese Modelle außerdem am Beinabschluss mit einem Silikonband ausgestattet, das alles in Position hält.


Rad-Touring-Hosen

Für Ausflüge und moderate Touren wird meist keine Rennradhose benötigt. Dann bieten sich Touring-Hosen an. Diese sind optisch eher im Stil gewöhnlicher Shorts gehalten, verfügen aber dennoch über die funktionalen Vorteile unserer Sitzpolsterungen. Dadurch sind sie vielseitig einsetzbar und bieten zudem ein luftigeres Gefühl am Bein. Sie eignen sich auch perfekt als MTB-Shorts.


Chinos

Manchmal muss es nicht sportlich sein. Beim Ausflug zum Biergarten oder in eine See-Gaststätte kann es sein, dass man nicht in klassischem Radsportler-Look unterwegs sein möchte. Dasselbe gilt auch für den Weg mit dem Rad ins Büro. Damit die Kleidung hierfür nicht gewechselt werden muss, bieten wir auch Fahrradhosen im klassischen Chino-Look mit langem Bein und kurz als Shorts.

Warum sollte ich eine Fahrradhose tragen?

Eine Fahrradhose zu tragen, bietet diverse Vorteile gegenüber alltäglicher Garderobe oder einfacher Trainingskleidung. Dazu gehören:

•    Sitzpolster zur Schonung von Gesäß und Schambein
•    Atmungsaktivität für optimales Körperklima
•    Weniger Reibung, durch reduzierte Nähte
•    Schnellere Trocknung durch funktionales Material
•    Insgesamt deutlich mehr Komfort und Genuss beim Radfahren


Zwar bieten auch normale Sporthosen manche dieser Vorteile, können sie aber nicht vereinen, weshalb immer Abstriche bei Funktionalität oder Komfort gemacht werden müssen. Eine GONSO Fahrradhose ist stets perfekt auf die Bedürfnisse des Radsports zugeschnitten und bietet dir ein deutlich besseres Radfahr-Erlebnis.


Was müssen Fahrradhosen gerade auf mehrtägigen Touren können?

Letztlich sollten sie die wesentlichen Vorteile mitbringen, die auch für kürzere Trips hilfreich sind. Es gibt aber Aspekte, die generell besonders bedeutsam sind. Zum einen ist ein perfekter Sitz unverzichtbar. Man kennt das auch von Schuhen. Sobald etwas auch nur minimal scheuert oder reibt, mag das auf kurze Sicht nicht schlimm sein. Auf einem mehrtägigen Trip kann eine unangenehme Naht im Schrittbereich aber schnell zur Tortur werden.

Je länger die Tour wird, desto stärker wirkt sich auch die Gesäßpolsterung aus. Ohne sie wird es spätestens nach einem halben Tag schmerzhaft.


Durch eine effektive Dämpfung des Körpergewichts wird die Polsterung immer wichtiger, je länger die Tour dauert.


Außerdem sollte die Fahrradhose schnell trocknen und am nächsten Tag nicht immer noch schweißnass sein. Dann kann sie am Abend sogar gewaschen werden. Sollte unterwegs das Wetter unerwartet umschlagen, wirst du froh sein, wenn die Hose schnell wieder einsatzbereit ist.


Die Radhose vom Profi

Eine GONSO Fahrradhose ist weit mehr als nur Bekleidung. Sie ist das Ergebnis jahrelanger Tradition, beständiger Weiterentwicklung, visionärer Innovation und purer Begeisterung für den Radsport. Sie ist von vorne bis hinten durchdacht und auf die individuellen Bedürfnisse der Fahrer zugeschnitten, egal ob Mann oder Frau, Profi oder Amateur, Rennrad oder Trekkingrad. Die Radsporthose mit optimal auf den Träger angepasstem Sitz und höchstem Komfort ist unser Versprechen wie auch unser Selbstverständnis. Funktionale und genussvolle Fahrradhosen sind unser Spezialgebiet. Hier findest auch du die richtige.